Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

 

 

aktuell 


Nisi Dominus

Samstag, 15. Juni 2024, 20:00 Uhr
Sonntag, 16. Juni 2024, 17:00 Uhr
Peterskirche Basel

Abendkasse und Türöffnung jeweils 45 Min. vor Konzertbeginn 

Baldassare Galuppi (1706 - 1785):
«Nisi Dominus», BurG II/48

Heinrich Schütz (1585 - 1672):
«Wo der Herr nicht das Haus bauet» (Psalm 127), SWV 473

Martín Palmeri (*1965):
«Nisi Dominus» (2022)

Basler Vokalensemble

Voce Basel
Katharina Held, Sopran
Ad-hoc-Ensemble
Beat Kunz und Simon Peter, Leitung

Konzertflyer

Wir freuen uns sehr auf diese Zusammenarbeit mit dem Basler Vokalensemble.

Im Zentrum des Programms stehen drei verschiedene Vertonungen von Psalm 127 («Nisi Dominus»): Heinrich Schütz’ doppelchöriger deutschsprachiger Vertonung («Wo der Herr nicht das Haus bauet», SWV 473) werden Ausschnitte von Baldassare Galuppis «Nisi Dominus» (BurG II/48) gegenübergestellt. Im Gegensatz zu Heinrich Schütz, der hauptsächlich für seine geistliche Vokalmusik bekannt wurde, war Galuppis Schaffen vor allem von zentraler Bedeutung für die Weiterentwicklung der Oper in Italien. Die dritte Vertonung stammt aus der Feder des zeitgenössischen argentinischen Komponisten Martín Palmeri, der mit seinem Auftragswerk «Nisi Dominus» (anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Carus-Verlags) an die Erfolge seines bekanntesten Chorwerks, der «Misa a Buenos Aires - Misatango» anknüpft.

  

geschichte


Der Basler Chor voce wurde vor 20 Jahren von Isabel Heusser, Dirigentin, einigen Sängerinnen und einem Sänger gegründet. Waren die ersten Konzerte noch ein "Work in Progress", entwickelte sich in den folgenden Jahren mit zunehmender Grösse und steigender Qualität des Gesangs eine Konzertkultur, die die Besucherinnen und Besucher immer wieder überraschte. Isabel Heusser beendete ihre erfolgreiche Tätigkeit als Dirigentin 2017 und hinterliess eine Gemeinschaft von rund 30 Sängerinnen und Sängern, die mit Freude musizieren.

Der Chor pflegt ein vielseitiges Repertoire an Vokalwerken und Songs aus verschiedenen Epochen und Sparten. Aus rund 30 Stimmen erklingen vier- und mehrstimmige Chorsätze – meist a cappella, immer wieder aber auch von Instrumentalensembles begleitet. Die lebendige Chorkultur wird von engagierten und motivierten Sängerinnen und Sängern getragen, die einmal in der Woche an jährlich ein bis zwei Konzertprojekten arbeiten. Seit 2018 bricht der Chor unter der Leitung von Simon Peter zu neuen Klängen auf.

chorleitung


Simon Peter studierte Klavier und Schulmusik II an der Hochschule für Musik Basel. Dabei erhielt er Unterricht im Hauptfach Klavier bei Tobias Schabenberger sowie in Liedgestaltung und Korrepetition bei Jan Schultsz. Weiteren Unterricht und musikalische Impulse in den Bereichen Gesang und Chorleitung erhielt er von Ralf Ernst, Petra Schulze und Raphael Immoos. Er war in verschiedenen Chor- und Ensembleprojekten als Chorsänger, Korrepetitor und/oder Begleiter tätig und besuchte diverse Meisterkurse für Klavier und Liedgestaltung. Während sieben Jahren arbeitete er bei der Mädchenkantorei Basel als Korrepetitor und Assistent der musikalischen Leitung. Seit August 2012 ist er als Musiklehrer am Gymnasium Bäumlihof in Basel tätig. Anfang 2018 übernahm er die Nachfolge von Isabel Heusser als neuer Leiter von voce. 

vorstand 


Der Basler Chor voce ist ein gemeinnütziger Verein. Die Organisation des Chorlebens obliegt dem Vorstand und der musikalischen Leitung (Dirigent). Die Mitsprache der Mitglieder erfolgt über die Mitgliederversammlungen und den regen Austausch untereinander. Die Auswahl der Lieder oder Chorwerke ist Aufgabe des Dirigenten, wobei dieser auch Anregungen des Chors aufnimmt und zu einem breitgefächerten Programm weiterentwickelt. Der Vorstand wird in diesen Prozess miteinbezogen. Die Mitglieder des Vorstands und der Dirigent sind gerne bereit, allfällige Fragen zu beantworten:

- Simon Peter, Dirigent und musikalische Leitung - Kontakt
- Monika Holzer Gadola, Präsidentin - Kontakt
- Marcel Schaller
- Adrian Stingelin, Finanzen
- Caroline Jenni
- Hans Walti

 

bei voce mitsingen 


 Du möchtest gerne in unserem Chor mitsingen? Bitte melde dich via [Kontaktformular],  wir setzen uns dann mit dir in Verbindung. 

voce probt jeden Mittwoch von 19:15 bis 21:00 Uhr in der Fabrikstrasse 10 in Allschwil , mit Ausnahme der Basler Schulferien.